Schuhspanner

Schuhspanner: Empfehlungen & Test 2021

Willkommen bei unserem großen Schuhspanner Test 2021. Hier präsentieren wir Ihnen alle von uns näher getesteten Schnürsenkel Schuhspanner. Wir haben für Sie ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, die für dich besten Schuhspanner zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren finden sie auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie Schuhspanner kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Tipp: Spanner sollten den vorderen Teil eines Schuhs ausfüllen
  • Oft gekauft: für Sportschuhe und Lederschuhe
  • Beliebte Modelle: aus Holz und im Set
  • Was kosten Schuhspanner: bereits ab 10 Euro erhältlich
  • Direkt loslegensofort Schuhspanner online shoppen

Schuhspanner Test: Empfehlung der Redaktion


Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie Schuhspanner kaufen

An den Schuhen erkennt man den Charakter eines Menschen, das ist ein bekannter Ausspruch der stimmt. 

Schuhspanner sollten schon beim Kauf von neuen Schuhen zur Pflicht werden.

Schuhe sind das Markenzeichen eines jeden Einzelnen und so sollten diese immer gepflegt aussehen. Voraussetzung ist, es ist gutes Schuhwerk, welches dann durch Qualität und Aussehen überzeugt, nur das beste Schuhwerk für sich selber sollte die Devise sein.

Besonders gute Lederschuhe mit Schnürsenkel sind formbar und das durch qualitativ hochwertige Schuhspanner.

Was ist ein Schuhspanner?

Die Schuhstrecker, so werden die Spanner auch gern bezeichnet, sind aus Holz und ist den Formen eines Leistens nachgeahmt. Er sollte auf jeden Fall den vorderen Teil eines Schuhs ausfüllen.

Eigentlich besteht er „nur“ aus drei Teilen, dem vorderen großen Teil, der den Schuh dann ausfüllt, dem Fersenteil und dazwischen befindet sich eine Art große Feder aus Metall. Erst durch diese kann der Spanner eingesetzt werden und die nötige Spannung entsteht so.

Nach jeden Tragen und Putzen wird er in den Schuh hineingesteckt. Er sorgt dafür das ein Schuh einfach in Form gehalten wird und keine sogenannten Gehfalten entstehen können.

Sie werden es kaum glauben, aber der Handel bietet Spanner für Damen und Herren extra an. Das hat einen besonderen Grund, die Leisten sind bei Mann und Frau unterschiedlich.

Nun stellt sich die Frage noch, wie lange soll denn nun ein Schuhspanner im Schuh bleiben. Grob kann die Frage so beantwortet werden, bis zum nächsten Tragen oder eben so 24 Stunden lang.

Sie müssen schon perfekt in der Größe zum Schuh passen, damit er auf der anderen Seite auch nicht überdehnt wird.

Richtig ist es dann, solange bis der Schuh sich von „Nässe“ erholt hat und der Schuhspanner komplett die Feuchtigkeit aufgenommen hat.

Welche Vorteile und Nachteile haben Schuhspanner?

Die Vor- und Nachteile sind leicht erklärbar und ergeben sich fast von selbst.

Vorteile: die Schuhe behalten ihre ursprüngliche Form bei, es können Schuhe auch nachgeformt werden, gut, wenn sie ein wenig drücken und Falten, die durchs Laufen entstehen können werden so vermieden

Nachteile: es muss auf jeden Fall der optimale Schuhspanner gekauft werden, die Anschaffung kostet extra und im schlimmsten Fall könnten sie einen Schuh auch überdehnen. Deshalb ist es so wichtig den passenden Spanner zu kaufen.

Was kosten Schuhspanner?

Die Preise richten sich nach der Qualität des Holzes, aus dem ein Schuhspanner ist, nach dem Grad der Verarbeitung und wo sie angefertigt wurden.

Die Preissegmente sind da übersichtlich gut gestaltet und die Preise beim größtem Angebot beginnen so um die 10 EUR.

Das sind dann Spanner aus Nadel oder Birkenholz. Spanner aus Buchenholz kosten dann um die 15 – 20EUR, Schuhspanner aus Zedernholz kosten dann aber schon mal bis zu 50EUR.

Bedenken Sie aber bitte, diese Art Spanner haben Sie ein Leben lang, es ist eine einmalige Investition. Je teurer die Schuhe waren, desto besser sollten Schuhstrecker in der Qualität sein.

Entscheidung: Welche Schuhspanner  gibt es und welches ist das richtige Sie?

Welche Schuhspanner gibt es?

Gute Schuhspanner sollten immer aus Holz sein, am besten aus Buchenholz oder aus Zedernholz.

Auf jeden Fall ist Holz richtig denn nur dieses Naturmaterial hat alle Fähigkeiten um Feuchtigkeit aufzunehmen, was natürlich Spanner aus Plastik nicht können.

Ja zugegeben Schuhspanner aus Holz sind nicht ganz leicht, aber sie haben dadurch die nötige Widerstandskraft um die Schuhe einfach in Form zu halten.

Nach jedem Tragen hat sich etwas Feuchtigkeit in einem Schuh gebildet, ein Spanner saugt diese Feuchtigkeit auf und hält die Schuhe so in Form. Betrachtet man den Aufbau eines Schuhstreckers mal genauer, dann sieht er ziemlich kompliziert aus, auf den ersten Blick.

Für welche Schuhe sind Schuhspanner geeignet?

Auf jeden Fall für alle hochwertigen Lederschuhe, hier sollten Sie sich diese zusätzliche Investition leisten.

Es wird sich lohnen und die Lebensdauer eines guten Schuhs ist wesentlich länger.

Schon meine Oma wusste um die Vorteile eines guten Schuhspanners und sie wusste, gute Pflege beginnt von innen. Erst so ist eine Reinigung komplett, ein Schuh putzt sich doch auch viel leichter, wenn diese hässlichen Falten fehlen.

Der Schuh ist schneller eingecremt und poliert, Falten würden da nur stören. Es ist wie beim Menschen, Falten würden nicht so schöne Spuren hinterlassen.

Eine weitere tolle Einsatzmöglichkeit der Schuhspanner sind gute Fußballschuhe. Gerade diese Art Schuhe werden sehr strapaziert und das bei jedem Wetter.

Sie sind ständig Regen, Schnee, Sonne, Hitze und auch dem harten Boden ausgesetzt. Nach jedem Einsatz auf dem Fußballfeld sollten sie in den Schuh hineingesteckt werden und diese besonderen Schuhe drücken dann auch einfach nicht mehr.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um den Schuhspanner

Video: so funktionieren Schuhspanner 

Letzte Aktualisierung am 26.07.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.